Sommerprogramm 2019
Link zur Grünburger Hütte
Link zum Alpenverein Österreich

Hochwildstelle

Samstag, 10. - Sonntag, 11. September 2016

Wir sind früh ins Kleinsölktal aufgebrochen und gegen 9h bei der Breitlahnerhütte gestartet. Von dort sind wir zur Lassachalm, hinauf zur Karlkirchen, an den Goldlacken vorbei zur Tratenscharte marschiert. Danach folgte die Windlochscharte, von der es dann den markierten Südgrat hinaufgeht.
Es sind einige leichtere Kletterstellen zu überwinden, die oft mit Trittbügeln gesichert sind. Danach haben wir den Gipfel der Hochwildstelle erreicht und sind am Normalweg zur Preintalerhütte abgestiegen, die wie meist recht voll war. Insgesamt waren wir an diesem Tag 9 Stunden unterwegs, 1600Hm.
Am nächsten Tag sind wir dann Richtung Klafferkessel losgegangen und bald zum Waldhorntörl abgezweigt. Zum Waldhorn hinauf sind auch ein paar kurze Kletterstellen dabei. Spannender ist dann die nur mit Steinmandln markierte Gratüberschreitung zum Kieseck, die mit der seilversicherten Schlüsselstelle beginnt. Danach geht es immer den breiten Grat entlan durchsetzt von leichten Kletterstellen bis man den Gipfel des Kiesecks erreicht. Der Abstieg geht dann tw. recht steil Richtung Rettingscharte und dann auf gut markiertem aber wenig ausgetretenem Weg ins Tal. Gesamtzeit ca. 8 Stunden 1100Hm, insgesamt eine durchaus anspruchsvolle Tour.
 
Fotos der Tour finden Sie in unserer Galerie.
 
Planung und Ausführung der Tour: Wolfgang Artner

Suche

Veranstaltungen

Kalender

<<  <  Juli 2019  >  >>
 Mo  Di  Mi  Do  Fr  Sa  So 
  1  2  3  4  5  6  7
  8  91011121314
15161718192021
2223242628
293031    

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. Datenschutz